Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Die Zahnprophylaxe ist das A und O für ein strahlendes Lächeln! Hier ist Vorsorge besser als Nachsorge. Mit einer guten Prophylaxe werden Sie in der Regel viel seltener an Karies, Parodontitis oder gar Zahnverlust leiden. Aber wie genau sieht die optimale Vorsorge für Ihre Zahngesundheit aus?

Wesentlich ist das, was Sie Zuhause für Ihre Zähne machen: Regelmäßiges, gründliches Putzen. Nicht zu unterschätzen ist auch Ihre Ernährung – Cola, Gummibärchen und andere zuckerhaltige Lebensmittel fördern Karies. Wenn Sie auf eine zuckerarme, gesunde Ernährung achten und Ihre Zähne zweimal täglich putzen, und Zahnseide verwenden, legen Sie damit den besten Grundstein für schöne Zähne und gesundes Zahnfleisch.

Professionelle Zahnreinigung für Ihre Zahngesundheit

Es gibt einige Stellen im Mund, zum Beispiel die Zahnzwischenräume oder Zahnfleischtaschen, die erreichen Sie mit Ihrer Zahnbürste einfach nicht. Da kommt die professionelle Zahnreinigung ins Spiel. Im Rahmen der regelmäßigen zahnärztlichen Vorsorge kontrollieren unsere Mitarbeiterinnen aus der Prophylaxe-Abteilung nicht nur Ihre Zähne und Zahnfleisch. Wir bieten Ihnen zusätzlich eine professionelle Zahnreinigung an, um Zähne und Zahnfleisch bis in den hintersten Winkel zu säubern.

Bei der professionellen Zahnreinigung im Rahmen der Zahnprophylaxe reinigen, polieren und remineralisieren unsere professionell ausgebildeten Fachkräfte Ihre Zähne. Durch den Einsatz modernster Geräte werden auch die für Sie schwer erreichbaren Regionen von weichen und harten Zahnbelägen befreit. Zahnstein und Verfärbungen verschwinden und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ihre Zähne fühlen sich glatter an und sehen weißer aus. Da hat Karies keine Chance!

Unser Praxisteam für Ihr Lächeln!

Prophylaxe: So oft sollte sie durchgeführt werden

Je nach individuellem Risiko ist die Prophylaxe und eine professionelle Zahnreinigung durch eine speziell ausgebildete Fachkraft – Zahnmedizinische Prophylaxe-Assistentin oder Dentalhygienikerin – alle drei bis sechs Monate empfehlenswert, damit für eine gute Mundhygiene gesorgt ist.

Ablauf einer professionellen Zahnreinigung

  1. Untersuchung des Zahnhalteapparates und des Gebisses
  2. Entfernen harter und weicher Beläge
  3. Reinigung der Zahnzwischenräume
  4. Entfernen der Zahnverfärbungen
  5. Politur und Glättung der Zähne
  6. Versiegelung mit Fluoridlack
  7. Bei Bedarf: Erstellen eines individuellen Zahnpflegekonzepts

Unser Tipp für Sie: Wir empfehlen Ihnen, die professionelle Zahnreinigung – so oft es zeitlich zusammen passt – zusammen mit Ihrem Termin zur Kontrolluntersuchung (Prophylaxe) wahrzunehmen. So sparen Sie Zeit und brauchen nur einen Termin wahrzunehmen.

Die gute Nachricht für Angstpatienten: Die professionelle Zahnreinigung ist in der Regel eine absolut schmerzfreie Angelegenheit. Vor dem Beginn der Behandlung tragen wir Ihnen auch eine lokal betäubende Paste aufs Zahnfleisch auf, so dass Sie die Behandlung entspannt und schmerzfrei erleben können.

Ich putze jeden Tag gründlich Zähne – warum braucht es eine professionelle Zahnreinigung?

Selbst durch konsequentes, zwei Mal tägliches Zähneputzen und die Anwendung von Zahnseide für die Zahnzwischenräume, bleiben einige Stellen im Mund leider unerreicht. Wussten Sie zum Beispiel, dass die Zahnzwischenräume ein Drittel der gesamten Zahnoberfläche ausmachen? Dort entstehen besonders gerne Zahnstein und Verfärbungen, die Sie weder sehen noch so einfach entfernen können. Hier können sich Bakterien ungehindert vermehren und zu Karies und Parodontitis führen.

Nur mit einer professionellen Zahnreinigung im Rahmen der Zahnprophylaxe lassen sich diese schwer erreichbaren Stellen im Mund richtig säubern.

Die Kosten einer professionellen Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung bildet einen echten Mehrwert für Ihre lebenslange Zahngesundheit. Leider erkennen noch nicht alle gesetzlichen Krankenkassen diesen in Ihrer Kostenerstattung voll an.

Ihr Eigenanteil variiert somit je nach Ihrer Versicherung, dem Reinigungsaufwand und der Anzahl Ihrer Zähne. Gerne beraten wir Sie dazu ausführlich. Vereinbaren Sie am besten gleich Ihren Termin zur Prophylaxe!

Kostenlose professionelle Zahnreinigung im Rahmen der Parodontitisbehandlung möglich!

Gute Nachrichten für unsere Parodontitis-Patienten: Seit dem 01.07. 2021 gilt eine neue PAR-Richtlinie, die für Patienten eine deutliche Verbesserung bringt. So muss die unterstützende Parodontitis-Therapie (UPT) über einen Zeitraum von zwei Jahren nicht mehr aus eigener Tasche finanziert werden. Zur UPT gehören die regelmäßige Mundhygienekontrolle, die professionelle Reinigung der Zähne sowie bei Bedarf die subgingivale Instrumentierung. Nicht übernommen wird lediglich die erste professionelle Zahnreinigung, die vor der ersten Parodontitis-Therapie durchgeführt wird!

Übrigens: Unsere MitarbeiterInnen in der Prophylaxe sind ebenfalls speziell für die Aufhellung Ihrer Zähne geschult. Sprechen Sie uns gern auf ein Zahnbleaching an, wenn Sie sich Ihr Lächeln noch etwas weißer und strahlender wünschen!

Nach oben